Reformation

Im 550. Todesjahr Johannes Gutenbergs erscheint Mitte August 2018 von Thomas Berger:

GUTENBERG UND DIE REFORMATION – Ein folgenreiches Bündnis – Reihe V
edition federleicht Frankfurt am Main 2018
Softcover, 64 Seiten, ISBN 978-3-946112-32-7
6,50 EUR

Der Text bildet den Auftakt zur Reihe V – Vorträge zu literarischen, philosophischen und theologischen Themen. Anlässlich der Zentralveranstaltung der Speyerer Kirchengemeinden zum Reformationstag am 31. Oktober 2018 in der Heilig-Geist- Kirche findet dieser Vortrag statt.

Die Protagonisten der Reformation, insbesondere die enorme Schaffenskraft Martin Luthers als Autor, trugen wesentlich zum Aufschwung des Druckereiwesens bei.

Thomas Berger arbeitet in seinem Vortrag die spannenden wechselseitigen Beziehungen heraus. Zugleich gibt der Autor Einblicke in die Zeitverhältnisse, in denen Gutenberg und die Reformatoren lebten und wirkten.

 


Anlässlich des Jubiläums 500 Jahre Reformation erschien von Thomas Berger:

Reformation als Vermächtnis
Azur Verlag, Wildflecken, 1. Aufl. 2017
ISBN 978-3-934634-89-3 / 11,90 EUR

Reformation – ein vielschichtiges historisches Geschehen, ein religiös motivierter Aufbruch mit enormen Folgewirkungen im kirchlichen, gesellschaftlichen und politischen Leben. Der Verfasser bietet einen Überlick der dramatischen Vorgänge im 16. Jahrhundert und zeigt ihre Vorgeschichte und nachhaltigen Veränderungen auf. Zugleich stellt er die theologische Bedeutung der reformatorischen Wende, die mit Martin Luther ihren Anfang nahm, für die Gegenwart dar.

Top