Gedicht des Monats

 

August 2022


Das Gedicht des Monats
gelesen vom Autor

ausgewählt von JENNIFER WEBER

PARS PRO TOTO

Wir
wachten
schliefen
wachten
unter einer Wolke

Sie war
sehr nah
und hüllte
wohlig
unsre Leiber

Und als wir
ineinander sanken
da barg uns
seligsanft
das ganze Firmament

aus:
Thomas Berger, Am Wegesrand. Einkehr im Garten der Worte. Gedichte
Edition Märkische LebensArt Storkow (Mark), 2017, S. 165

 

 

                                                                                                                                                                                          

 

Top